Wir müssen mal reden…

Liebes facebook,

Du, wir müssen mal unbedingt miteinander reden … also über … Du-weißt-schon … also ähm … SEXundso … *schwitz*

Oder vielleicht fang ich mal ganz anders an – und sag: DANKESCHÖN!

DANKESCHÖN dafür, dass ich mich hier bei Dir genauso fühle, wie das vermutlich bei den meisten Menschen ist, wenn sie zu mir kommen: Ich will über Sex reden und tausend Fragen stellen (und beantworten) – konkret und respektvoll – trau mich aber nicht.

Weil ich Sorge hab, dass ich mir von Dir eine Abfuhr einhandle, dass Du mich abstrafst und mir den erhobenen Zeigefinger zeigst. Weil: Das tut man nicht!

Weil ich nicht weiß, welche Worte ich benutzen soll, damit ich Dir nicht unangenehm auffalle.

Weil ich nicht in einen Topf geworfen werden möchte mit Schmuddelkram und Peinlichkeiten (und wer sagt überhaupt, was schmuddelig und peinlich ist?).

DANKESCHÖN – und ich meine das wirklich ehrlich! Dadurch ermöglichst Du mir bei jedem Post den ich hier mache, dass ich selber tue, was ich anderen ans Herz lege: Reden, reden und nochmals reden. Penetrant und konsequent und immerimmer respektvoll =). Wohlwissend, dass ich damit auch mal ordentlich ins Gleitmittelnäpfchen trete und mir auch unwohl damit ist.

Du bewahrst mich davor, betriebsblind zu werden! Echt jetzt!

Also: DANKESCHÖN!

P.S. Vielleicht kannst Du mir trotzdem ersparen, meine Seite zukünftig wegen Verstoßes gegen Deine Ethikrichtlinien zu sperren. Auch bei meinen Kolleg*innen. Wir sind die Guten! Ich schwör!